Tod in der Puszta

Tod in der Puszta
Bild vergrößern

12,90 EUR

inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1 Woche


Tod in der Puszta

Die Ermittlungen in Ungarn erweisen sich als schwierig, da weder ein Motiv, noch die Tatwaffe gefunden werden. So wird der Fall vom BKA in Wien übernommen. Das ungewöhnliche Leben des Ehepaares lässt die Ermittler in viele Sackgassen laufen. Erst nachdem ein weiterer Mord in Wien mit dem gleichen Gewehr verübt wurde, nimmt der Verlauf der Ermittlungen eine Wende.

 

Der Autor Gerhard Appelshäuser, geboren 1939 in Worms, lebt seit fast 40 Jahren in Wien. 
Seinem nunmehr fünften Buch „Tod in der Puszta“ gingen der Thriller „Der Tote auf Bahn 4“ (2013), der Roman „Das Geheimnis der Mozartova Nr. 4“ (2014), die Krimis „Der Maler, der zweimal starb“ (2015) und  „Auch der Tod arbeitet im Weinberg“ (2017) voran.

 

Diesen Artikel haben wir am Freitag, 07. Juni 2019 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller Info


Hersteller

Parse Time: 0.150s